Aus/ Weiterbildung - Kunst im Stall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aus/ Weiterbildung

Biografie
Mais türkis

Geboren am 7. Juli in Affoltern am Albis
Als gelernter Koch liebe ich die Farbpalette der  Lebensmittel. Es macht Freude raffinierte  Kompositionen auf Teller und Platten zu zaubern.
Kochen ist kreativ und lädt zum experimentieren ein, genau wie das malen.

Zuerst Seide, gefolgt von Bleistift und Gouche bis hin zum heutigen Lieblingsmedium Acryl.
Diese Farbe bringt mich fast wieder in die Küche zurück, sie eignet sich für Farbteige, Lasuren, und zum beimischen in Strukturpasten etc.
trocknet schnell und hat eine grosse Farbintensität.
Ich fühle mich fast wieder in die Küche zurück versetzt, mit Schwingbesen Spachtel etc. bewaffnet, um einer weissen Leinwand leben einzuhauchen.

Mein naturalistischer Anfang hat sich mit der Zeit ins Abstrakte gewandelt.
Ich experementiere leidenschaftlich gerne mit den  unterschidlichsten Materialien und entdecke immer wieder neues.



1988
Beginn mit Seidenmalerei

1994 - 1995
Zeichnungen und Skizzen mit Bleistift
Xaver Mettler

1995- 2007
Schule für bildnerisches Gestalten Ruth
Levap - Zehnder Kilchberg.

2009  
Im eigenen Atelier

2010
Workshops Lascaux - Farben
Brüttisellen

2010  
SMS- Kurs für visulles Gestalten Solothurn
Ester Roth Zürich

2011 Sommerkurs Inez Van Deelen
Mettmenstetten

2012 / 13 Gestaltungsschule Farbmühle Luzern
Herbstsemester Gabie Hugener

2015 Figuren in Kaschiertechnik
Dozentin Hilda Keemink

2015 Figuren in Aufbautechnik
Dozentin Hilda Keemink

2018 Formen finden
Dozentin Ines Hildur / Leipzig


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü